Påske Løp – Tag 3

erstellt am: 20.04.2019 | von: OLAdmin | Kategorie(n): Berichte, CSV Import

Der dritte Tag begann nach einer Vollmondnacht sehr frisch (6:30 Uhr, 0,5°C). Doch die Sonne ließ die Temperatur schnell steigen. Viele von uns wurden in den Jagdstart einsortiert. Zum Start 1 war es nicht weit (300m), die meisten mussten jedoch zum Start 2 (1400m). Hier ging es nach dem Start in ein kniffliges Gelände, mit Wachholder bewachsene Dünen. Mit Kompass drehen, Schritte zählen kam man am besten durch. Blaubeeren suchen war leider nicht möglich. Ich habe das Labyrinth in 20 min absolviert. Danach hieß es nur noch keulen. In den drei Tagen konnte ich mich vom 26. über den 18. auf den 15. Platz (von 43 in der D60) vorarbeiten. Kaputt und zufrieden werde ich noch gerne an die schönen Tage denken.

Madeline und Gudrun konnten in der Gesamtwertung den 1. Platz, Petula Platz 2 sowie Erika und Max Platz 3 erreichen. Auch alle anderen sind heute wieder gesund, munter und ohne Fehlstart aus dem Wald gekommen.

Den Nachmittag und Abend lassen wir gemütlich ausklingen, um dann morgen wieder in die Heimat zu starten.